In Altenburg

Posted by on Nov 29, 2013 in Hochzeiten | One Comment
In Altenburg

waren wir nicht das erste mal. Nach Monaten komme ich jetzt mal dazu, eine Hochzeit vom September(?) zu posten. Ist das wirklich schon so lange her? Ich kann mich gar nicht mehr an alle Details erinnern. Es war jedenfalls die Trauung von Beate & Steffen, und wir durften die Beiden den ganzen Tag begleiten.

Angefangen hat der Tag bei Beates Eltern, wo wir die Vorbereitungen der Braut in Bildern festhalten durften. Dabei kamen Philipp und ich noch zu der Ehre, das Brautkleid, bzw. den Unterrock des Selbigen anpassen zu dürfen. Davon gibt es sogar ein Foto, auf welches ich aber in der Galerie verzichtet habe. Dabei hat sich mal wieder gezeigt, dass man immer eine Vollformatkamera mit echter 16mm Brennweite dabei haben sollte. Gerade auf engem Raum, wie unterm Dach eines Einfamilienhauses. Auch wenn die Köpfe dann manchmal nicht ihrer wahren Proportion entsprechen, so sehen die Fotos doch wenigstens lustig aus.

Gejawortet wurde standesamtlich, und im Anschluss ging es dann zum Fotoshooting. Erst ins Lindenau-Museum und anschließend zu einem alten stillgelegten Bahnhof. Im Museum war es aus fotografischer Sicht nicht einfach ein paar gute Perspektiven zu finden. Zu oft hatte man störende Teile der riesigen griechischen Skulpturen im Bild. Auch schien an diesem Tag die Sonne, so das auch Bilder direkt am Fenster von starken Kontrasten geprägt waren. Letztlich haben wir natürlich die ein oder andere Einstellung hin bekommen.
Auf dem alten Bahnhofsgelände waren wir dann in unserem Element. Alte Mauern, hölzerne Tore und eine alte Fußgängerbrücke lieferten ausreichend Motive. Insbesondere das Foto auf der Brücke finde ich persönlich sehr schön. Hier hat sich der Kauf meines neuen 82mm Polfilters endlich mal ausgezahlt.

Die anschließende Feier im Logenhaus gab uns noch die Möglichkeit, ohne Stress, die ein oder andere schöne Situation einzufangen, die Ringe zu fotografieren und noch ein paar Aufnahmen auf der Fotocouch zu machen. An dieser Stelle möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass es ab nächster Saison möglich ist, den Donnerkasten zu mieten. Dieser kann natürlich auch unabhängig von meiner Hochzeitsfotografie gemietet werden.

Zum Schluss natürlich wieder den obligatorischen Dank an das Brautpaar, dass wir Eure Bilderbuchhochzeit fotografisch festhalten durften!

1 Comment

  1. christian
    Dezember 1, 2013

    Nr. 37 ist top!

    Reply

Leave a Reply

*